In den vergangenen Jahren musste die CDU viel Energie darauf verwenden, der oftmals ausufernden Wachstumspolitik des von SPD und Stimme unterstützen Bürgermeisters Einhalt zu gebieten. Seit unser Kandidat Steffen Maar als Bürgermeister an der Spitze der Verwaltung steht, kann die CDU Rosbach gemeinsam mit ihm viel mehr gestalten, um Rosbach behutsam und nachhaltig weiter zu entwickeln.

Die CDU hat noch viel vor, aber auch schon viel erreicht.

Auf Initiative der CDU hat sich die die Mehrheit der Stadtverordneten für ein Umdenken in der Rosbacher Politik ausgesprochen, um unsere Stadt nachhaltig zu entwickeln. Für die CDU ist der beste Klimaschutz eine Politik, die einfach das Klima schützt. Wir haben daher dafür gesorgt, dass wertvolle Ackerflächen, eine Frischluftschneise und Naherholungsraum gesichert wurden, indem wir die geplante Erweiterung des Gewerbegebietes Dickmühle westlich von Rodheim in Form eines Industrieparks von 34 Hektar (45 Fußballfelder!) verhindert haben.

Auf Initiative der CDU wurde auch der Stadtentwicklungsplan erarbeitet, weil wir damit die Bürger an der künftigen Entwicklung der Stadt beteiligen wollten. Maßgeblichen Einfluss auf die städtische Entwicklung haben wir vor allem mit unserem Antrag, ein Baugebiet in Rodheim zu entwickeln, und dieses prioritär zum Baugebiet Obergärten II, genommen. Wir haben mit dafür gesorgt, dass die Pläne zur Verlegung des Bauhofes neben die Sandgrube Hett, der dort ökologisch wertvolle Flächen versiegelt hätte, ad acta gelegt wurden.

Unser Antrag zum Verkaufsstopp des alten Rathauses wurde ebenso angenommen wie der zur Förderung der Vereinsarbeit, mit dem wir einen „runden Tisch der Vereine“ gefordert hatten.

Auf unsere Initiative wurde der Vorplatz der Adolf Reichwein Halle in Dr. Walter Lübcke Platz benannt und es wurden Defibrillatoren zum Schutze unserer Bürger für zahlreiche städtische Gebäude wie beispielsweise den Sporthallen und der Wasserburg angeschafft.

Unsere Idee zum Impfservice für die über Achtzigjährigen wurde ebenso umgesetzt wir die Erstattung der Kita Gebühren für die Eltern, die ihre Kinder freiwillig selbst betreut haben.

Und schließlich hat sich auf unsere Initiative Steffen Maar als Bürgermeisterkandidat in Rosbach beworben. Eine gute Entscheidung, wie die Rückmeldungen aus der Bevölkerung sehr deutlich machen.

« CDU Rosbach: Haushalt 2021 dank hoher Landeszuschüsse verabschiedet CDU Rosbach mit klarem Abstand stärkste Kraft in Rosbach nach der Kommunalwahl »